fbpx
0 49 46 - 917 87 45 mail@anicare-futterberatung.de

ANIfit Erfahrungen Hundefutter und Katzenfutter

DUNJA & EVE -ZWEI WUNDERSCHÖNE HUNDEDAMEN *AUFFÄLLIGE NIERENWERTE ÁDE!*

Dunja, meine Colliehündin wurde 2010 geboren. Seit der 9. Woche ist sie meine treue Begleiterin, und Eve, meine Australian Shepherd Hündin, ebenfalls 2010 geboren, kam mit 1,5 Jahren zu mir.

Über die Ernährung der Hunde habe ich mir schon immer viele Gedanken gemacht. Trockenfutter? Nassfutter? Beides? 
Barfen kam und kommt aus verschiedenen Gründen nicht in Frage. Ich habe wirklich vieles ausprobiert, war aber mit dem „Ergebnis“ nie sonderlich zufrieden (zu viel Output, stumpfes u. schuppiges Fell).

Über meine Freundin, die ebenfalls Hundebesitzerin ist, wurde ich auf Frischfleisch aus der Dose aufmerksam. Also habe ich mich zuerst vorab informiert, es gibt ja auch bei „Dosenfutter“ erhebliche Unterschiede!
Der Tipp meiner Freundin hörte sich sehr gut an: sehr hoher Fleischanteil, naturbelassen, Getreidefrei, keine Tierversuche und keine Massentierhaltung. Ich war schon echt begeistert. Also nahm ich Kontakt auf und ein Ernährungsberater meldete sich bei mir.

Herr Rahn hat mich super beraten, fragte viele nähere Informationen zu meinen Hunden (Größe, Gewicht, Gesundheitszustand, Allergien usw.) und hat auch alle meine Fragen sehr ausführlich beantwortet.  Er hat mich bei der Umstellung auf die Frischfleischnahrung begleitet. Bei Fragen konnte und kann ich auch heute noch auf seine Unterstützung bauen. Dadurch fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Hierfür ein großes DANKESCHÖN.

Die Futterumstellung auf Frischfleisch bereitete keinerlei Probleme. Meine Hunde bekommen verschiedene Sorten, verwerten und vertragen das Futter einfach super. Ach was sage ich…… sie lieben es!  Strahlende Augen beobachten mich, wenn ich ihnen das Fressen fertig mache. Es macht mir selbst Spaß, den Beiden beim Fressen zuzuschauen.  Aber das allerwichtigste ist, dass sich einiges positiv verändert hat: 
*der Output ist erheblich weniger geworden 
*die auffälligen Nierenwerte bei Eve sind wieder im Normbereich -welch eine Erleichterung!  *stumpfes und schuppiges Fell sind Geschichte, das Fell wurde sehr schön glänzend und fühlt sich herrlich weich an.

FAZIT: 
Ich habe für meine Hunde DIE Ernährung gefunden. Wir bleiben definitiv dabei. 
Meine Hunde danken es mir mit Gesundheit, Vitalität und tollem Aussehen. 
Und ich habe zum ersten Mal ein richtig gutes Bauchgefühl, meine Hunde ihrer Art entsprechend zu ernähren.

Liebe Grüße, Gudrun Holzem mit Dunja und Eve

AMY IST ÜBERGLÜCKLICH MIT ANIFIT

Liebes ANIfit Team,

unsere kleine Amy Havaneserin 8 Monate alt, war von Anfang an mit den dem Futter andere Hersteller sehr mäkelig. Wir waren deshalb super froh endlich für Amy das richtige Futter Nassfutter mit verschiedenen Flocken gefunden zu haben. Sie liebte das Nassfutter sofort und hatte es in wenigen Sekunden verschlungen. Wir sind total überzeugt von Anifit. Die Flocken von Karotten, Reis, Äpfel liebt sie auch und für den Darm ist das Pulver Power Darm super wichtig. Der Kacka ist klein fest und sie hat keine Blähungen. Auch das Fellfit macht super schönes Fell.

Als Rückruf und besondere Belohnung kommt sie 100 Meter schnell zurück für Bio Lachs und Rinderherzen. Es ist absolut frei von Zusatz Stoffen und Amy liebt es total. Es ist für kleine Hunderasse sehr gut geeignet.

Ich empfehle wirklich alle Menüs zu 100 Prozent weiter. Dabei hatten wir einige andere Nassfutter und Trockenfutter ausprobiert.

Herzliche Grüße 

GESUNDHEITLICHE PROBLEME ADE

Hallo liebes Anifit Team,

Wir haben zuerst zum Goldenen Ochsen ausprobiert. Später sind wir dann zu Thanksgiving Day gewechselt und waren auch hier schon sehr zufrieden. Mein kleiner Hund (ein Bichon Malteser) ist jetzt 3 Jahre alt und ihr schmeckt es sehr gut. Gerade auch die Leckerli Hühnerbrust und Hühnerherzchen sind spitze. Die Hühnerbrüste sind von der Konsistenz und auch vom Geschmack sehr gut verarbeitet und zu meinem absoluten Liebling geworden.

Zusammengefasst: Ihr schmeckt das Anifit Hundefutter sehr gut und Sie ist zu einem richtigen Fan geworden. Ich gebe ihr das Futter jeweils einmal morgens und dann abends. Ihr Stuhlgang ist seitdem viel besser geworden und wir haben auch gesundheitlich keine Probleme mehr mit ihr. Also wir bleiben gerne bei Anifit und unser Hund ist richtig glücklich über unsere Entscheidung. Denn die Gesundheit und das Wohlbefinden unseres Hundes ist das Wichtigste. Dafür gebe ich auch gerne mal ein wenig mehr Geld aus. Das hat meiner Meinung nach 5 Sterne verdient.

Mit freundlichen Grüßen.
Kira (Malteser)

 

KATZE (FRISST NICHT)

Liebes Anifit Team, der Marke Anifit bin ich bereits vor einigen Jahren begegnet doch mein damaliger Kater war nicht bereit und ich nicht geduldig das Katzenfutteranzunehmen. Heute lebe ich mit einem Kater (12 Jahre) und einer Katze (5 Jahre) zusammen.

Der Kater hat seit einigen Jahren erhöhte Nierenwerte, die ich dank Homöopathie in den Griff bekam. Leider war auch eine Futterumstellung notwendig was so einige Probleme mit sich brachten. Erstes Problem jeder hatte sein eigenes Katzenfutter welches nur noch unter Aufsicht gegeben wurde, zweites Problem meine Katze ist wählerisch. Ich habe also das gesamte hochwertiges Futter-Angebot rauf und runter probiert, ohne Erfolg! Zum Schluss war es so schlimm, dass sie nicht mehr regelmäßig gefressen hat und mich dann nachts auf Trab gehalten hat weil sie dann Hunger hatte. Kurz gesagt mir war jeder Weg recht Hauptsache er versprach Erfolg.

Durch Zufall entdeckte ich bei der Post ein Paket von Anifit und erinnerte mich wieder. Ich vereinbarte ein Probeessen und legte los. Meine Beraterin war sehr nett und warnte mich bereits vor, dass der Weg zum Ziel steinig werden könnte man aber nicht aufgeben soll, am Ende wird alles gut.

Die ersten Tage verliefen wie erwartet. Mein Kater konnte nicht genug bekommen und meiner Katze war es nicht recht. Zum Glück hatte ich gleich Leckerlies mitbestellt und so wurden sie kurzerhand als Lockmittel benutzt. Die folgenden Tage/Wochen verliefen sehr unterschiedlich da ich das ganze Sortiment bestellt hatte und erst mal durchtesten musste. 

Es vergingen knapp 3,5 Wochen in denen meine Katze manchmal fraß (sehr wenig) aber sich meistens verweigerte zu fressen. Ich stand kurz davor aufzugeben doch dann machte es bei ihr endlich klick, „ich kriege nix anderes“. Nach ein paar Tagen rief ich dann meine Beraterin an und orderte die nächste Bestellung. Leider hielt das Glück nicht lange an und sie musste wieder zum fressen überredet werden. Aber auch da bin ich hart geblieben mit Erfolg. 

Im Großen und Ganzen habe ich es geschafft, an den meisten Tagen frisst sie gut, an manchen Tagen ist sie sogar richtig gierig drauf und an sehr wenigen Tagen lässt sie sich wieder bitten aber dann frisst sie auch. Das wichtigste und auch schwerste war das durchhalten. 

Die ersten positiven Anzeichen sind auch schon eingetreten, das Fell meines kranken Katers sieht bedeutend besser aus dank Anifit.

Ein langer, nervenaufreibender Weg der sich gelohnt hat.

Vielen Dank
Ihre 
Tanja Mannel

MEINE ZWEI MAINE-COON-KATZEN ENDLICH ZUFRIEDEN!

Liebes Anifit-Team,

Meine zwei main-coons, das war eine lange Geschichte…

Sie sind vom Alter her nur ein Jahr auseinder aber vom Wesen her wie Tag und Nacht. Vom Futter her war es immer ein großer Kampf das Richtige zu finden. Vom einem bekommen sie Darmproblemen, das andere ist nicht nahrhaft genug oder sie rühren es noch nicht mal an.

Es sind ja ziemlich große Katzen und ich halte eine gesunde Ernährung für sehr wichtig, damit sie gesund und fit bleiben. Eine von beiden hat immer Probleme mit ihrem Fell, sie hatte immer Knoten und es war sehr fettig. Seit ich Anifit füttere ist das um einiges besser geworden. Sie liebt das Anifit Futter und steht als erstes am Napf wenn es Futterzeit ist und frisst es ganz genüsslich. Die Andere ist ganz schön kritisch, und Hering frisst sie zum Beispiel nicht, aber gemischt mit Lachs wie im Nautilus Ragout frisst sie es gerne. Aber ach, auch wir mögen schon mal etwas nicht gerne und das ist auch ok. Ich finde es nicht schlimm wenn die Tiere kritisch sind. Also, ich werde meine Katzen nur noch das Anifit Futter füttern, einfach nur klasse.

Mit freundlichen Grüßen

Tineke Mostert aus den Niederlanden

MEINE KATZEN SIND VIEL AKTIVER!

Liebes Anifit-Team,

Meine Katzen sind viel aktiver und sind Kern gesund! Die futterumstellung zu Anifit war die richtige Entscheidung, keine blasenentzündungen mehr, kein Übergewicht, oder stumpfes Fell!

Vorher habe ich Tierärzten vertraut und teures Medizinisches Futter gekauft. Durch das tolle Gespräch mit meinem dem Futterberater, wurde ich aufgeklärt was meine Katzen wirklich brauchen. Ich musste bisher nicht wieder zum Tierarzt! Ich merke auch das meine Katzen nun satt werden und weniger nach Futter betteln 😊  rundum sind meine Katzen und ich sehr zufrieden.

Lg Jennifer Beuth

PAULA HAT KEINE MAGENSCHMERZEN MEHR

Liebes Ani Fit Team,

Anifit Gockels Duett ist das erste Nassfutter kann man sagen wo Paula absolut keine Bauchgeräusche von hat und keine Magenschmerzen. Ich kann es einfach nur empfehlen. War erst sehr skeptisch, da wir schon so viele Marken durchprobiert haben, jedesmal hatte sie Bauchgeräusche nach 2 Tagen, aber es klappt wirklich super mit Anifit! Die Qualität ist sehr toll. Und das gute ist, dass kein Leinöl z. B darin ist, weil Paula auch darauf reagiert mit Sodbrennen. Der Output ist auch weniger geworden. Wir werden jetzt bei dem Futter bleiben und keine Experimente mehr machen Das tolle ist auch, wenn man fragen hat, man sich immer an die Beraterin Yvonne Nederkorn wenden kann. Paula liebt das Futter und stürzt sich jedesmal mit Begeisterung drauf zu. Wir bleiben bei Anifit. Es ist sehr gut verträglich, gesund und einfach lecker!

FÜTTERUNG NACH MAGENSCHLEIMHAUTENTZÜNDUNG

Liebes Anifit-Team,

Nach einer schweren Magenschleimhautentzündung hat unser Zwergspitz „Boo“ (3 J.) keinerlei Futter mehr angenommen, als es immer schlimmer wurde sponserte uns die Nachbarin zwei Dosen ANIfit „RyDog Vitalmenü Geflügel“. Aufgrund der Verwendung von nur einer Fleischsorte sowie der hervorragenden Bekömmlichkeit auch für empfindliche Tiere eignete sich das Produkt auch für die Anwendung bei o.g. Indikation.

Es war unfassbar, Boo nahm das Futter sofort an, seine Verdauung regulierte sich, auch kam es nicht zu Blähungen. Nach der 4. Futtergabe, sind wir dann sofort auf ANIfit umgestiegen und nutzen für die Futterumstellung wie empfohlen „GOCKEL´s DUETT“.

Wir & Boo sind glücklich mit ANIfit!!

DEEKS FINDET DAS NASSFUTTER SUPER

Wir sind total begeistert von den oben genannten Nassfutter.

Seitdem Deeks vom reinen Barf auf die Anifit Nassfutter Sorten (alle Sorten) Umgestiegen ist, haben wir endlich TOLLES  OUTPUT.

Das Herrchen & Frauchen sich auf gutes Kaka erfreuen können,versteht man nur,wenn man fast nur Durchfall erlebt hat. Da sein Blutbild vor 8 Wochen (B12 Mangel, Harnwert und Leber) nicht optimal waren, wurde heute nochmal eine Blutentnahme gemacht.

Wir sind gespannt ob die Werte jetzt besser sind.

Auch ist es toll,das enthaltene Gemüse erkennbar ist oder vom Geruch nicht künstlich riecht. Unser Hovawart wartet geduldig auf sein fressen und ist gerne. Das kannten wir im letzten halben Jahr nicht.

Für mich persönlich,finde ich die Aufmachung, Farbgestaltung der Dosen toll.Hat was verspieltes. Trockenleckerlis sind immer wichtig und wenn die Kalorien niedrig sind,darf es auch mehr sein.

Die sind bei Anifit das erste mal mitbestellt worden und kaufe auch diese weiter bei Euch ein.

Es ist schön alles von einem Anbieter zu bekommen.

Was Sie mit Foto meinen war ich irritiert, was Sie möchten. Auf dem Bild ist die Leere Anifit-Dose vom Tisch geklaut worden.😩

Hab die Gelegenheit genutzt für ein Foto😉

Wir alle sind froh Anifit gefunden zu haben.

DURCHFALL, JUCKREIZ UND LAUFENDER NASE

Liebes Ani Fit Team,

Wir haben eine bald 7 Jahre alte Eurasier/Schäferhund Mischlingshündin. Vor 3 Monaten bemerkten wir, dass sie Probleme mit Durchfall, Juckreiz und laufender Nase hat. Erst wurde vermutet, dass es sich um einen Parasitenbefall an der Haut handelt. Sie bekam Cortison und Antibiotika gespritzt. Das Cortison ist ihr nicht gut bekommen. Auf unser Drängen wurde ein Allergietest über das Blut gemacht. Leider mit nicht so schönem Ergebnis: Gräserpollen und Hausstauballergie!

Unser Tierarzt empfahl uns weitere Cortisonbehandlung die wir aber ablehnten, da sie starke Nebenwirkungen hatte. Daraufhin wurde uns eine Monoproteindiät empfohlen mit Pferdefleisch. Das haben wir probiert wurde aber von unserer Hündin nicht angenommen.

Nach Recherche meinerseits im Internet bin ich auf Anifit gestoßen.

Da meine Hündin immer gerne Hühnchen gefressen hat haben wir Gockels Duett probiert und hatten super Erfolg! Um ihr das Fressen noch schmackhafter zu machen haben wir jetzt die Karottenflocken zusätzlich probiert. Sie liebt Karotten! Durch diese Zusammenstellung hat sie nun ein vollwertiges und leckeres Fressen, und ganz wichtig – es geht ihr wieder gut! Die Nase läuft nicht mehr und sie leckt und kratze sich nicht mehr in den Leisten.

VERBESSERUNG DER LEBERWERTE DURCH ANIFIT

Hallo liebes Anifit Team,

ich bin die Ronja, eine 12-jährige mittelgroße – eher tiefergelegte – Mischlingshündin und wiege 14 kg.
Ein Foto von mir, auf dem ihr mich in meiner ganzen Schönheit sehen könnt, habe ich beigefügt.
So wisst ihr besser, mit wem ihr es zu tun habt – denn wenn man jemanden persönlich kennt, ist derjenige gleich viel glaubhafter.

Was glauben müsst ihr mir nämlich, deshalb schreibe ich euch meine Geschichte: Dass es nix besseres gibt als ANIfit – ich bin nämlich wieder fit dank ANIfit!!!!!

Ende des letzten Jahres ging es mir nicht gut – mein Frauchen merkte irgendwann, dass das mit meinem Alter nicht wirklich was zu tun haben kann. Klar darf man in meinem Alter mehr schlafen als vorher, die Arthrose darf mehr piksen und der Honig im Kopf fließt auch immer zäher – aber meine Augen glanzlos, ich war nur noch am Pennen, hatte ständig mal mehr mal weniger Temperatur und wollte mich zu fast nix mehr aufraffen. Lange Rede kurzer Sinn: es folgte ein Tierarztbesuch, ne Blutentnahme und dann ein Riesenschreck:

Ich hatte richtig hohe (einer sogar 15fach höher als normal) und schlechte Leberwerte, sodass der erste Verdacht auf einen Tumor fiel – das konnte zum Glück gleich ausgeschlossen werden nach einer Ultraschalluntersuchung. Es folgten weitere Bluttest im Laufe des neuen Jahres, Ultraschall wurde nochmals gemacht, auf Morbus Cushing und Morbus Addison wurde getestet aber alles – zum Glück – negativ. Die Werte waren zwar etwas besser als zu Anfang, aber immer noch grottig. Es hieß dann, dass der Grund für meine mittlerweile nicht greifbar ist, aber es schon so ne Art Lebervergiftung wäre – woher auch immer.

Es war dann schnell klar, dass wir gegensteuern und entgiften müssen – in Form von div. Natürlichen Präparaten und Globuli – und mit einer Futterumstellung. Suuuupppper sag ich euch, voll in meinem Sinne – und endlich – denn bisher war mein Frauchen (und ich natürlich gezwungenermaßen) nicht so wählerisch was das Futter anbelangt. Es hat mir vermeintlich nicht geschadet, aber auch nicht gutgetan – war aber sicher für mein Immunsystem eine Belastung.

Aber damit ist jetzt Schluss – dank einer netten Tante von mir, die ihren Hunden ANIfit gibt, ließ sich mein Frauchen überzeugen, es auszuprobieren…….

Und was soll ich sagen: es hat mich umgehauen!!! Schon eine ganze Woche werde ich mit dem Vitalmenü Geflügel verwöhnt, da ist jede Menge Huhn drin und Zucchini – optimopti für mich im Moment aufgrund meiner geschädigten Leber und weil ich auch auf einiges allergisch reagiere (kam alles bei einer Analyse ans Tageslicht) – also werden gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Es ist sowas von lecker, frisch wie Frischfleisch, ohne Konservierungsstoffe, Gluten frei – und all das haben die von ANIfit hinbekommen, ohne dass dafür an Kollegen von mir oder Mäusen und ähnlichen Lebewesen Tierversuche unternommen werden mussten. Das ist doch noch ein Pluspunkt mehr, den diese Gerichte verdienen.

Ich bin schon ganz hibbelig, wann der nächste Bluttest gemacht wird – hundert Prozent haben sich meine Werte gebessert, ich bin auch wieder fitter und nehme wieder mehr am Leben teil – und dann gibt es grünes Licht, um weitere leckere und für mich geeignete Sorten auszuprobieren.Denn eines steht fest: auf die Gerichte und die Abwechslung verzichte ich nicht mehr! Das hat auch mein Frauchen sofort eingesehen und hat mir erlaubt, diesen Bericht zu schreiben – damit noch ganz viele Kollegen von mir davon profitieren können!!!

Sich gesund zu ernähren, dazu ist es nie zu spät.

Eure Ronja

 

Du siehst, es lohnt sich!!!

Alle diesen Halter haben den ersten Schritt gemacht und entweder mich direkt angerufen
0 49 46 – 917 87 45 oder mir über die Futterberatung eine Mail geschickt und erklärt, was mit ihrem Tier oder seiner aktuellen Ernährung nicht in Ordnung ist. Oder sie haben einen Allergietest vom Arzt bekommen und wussten nicht mehr weiter. Ruf mich an oder schreib mir. Mach den ersten Schritt.

FUTTERBERATUNG: Hier lang >>>